Herzlich Willkommen

Verein kommt von vereint und nicht von vereinzelt.

Unter diesem Motto begüßen wir Sie herzlich beim Harmonika-Spielring Böblingen e.V. und laden Sie ein zu einem informativen Spaziergang durch unsere Internetseiten! Viel Spaß!

 

Jahreskonzert des Harmonika-Spielring Böblingen

Unter dem Motto „Kirche einmal anders“ lädt der Harmonika-Spielring Böblingen am Sonntag, den 2. April 2017, um 17.00 Uhr zum Kirchenkonzert in die Stadtkirche Böblingen ein. Nachdem 2016 in der Kongresshalle Böblingen anlässlich der Städtepartnerschaft mit Pontoise ein Konzert gemeinsam mit dem befreundeten Orchester gestaltete wurde, setzt der HSB seine jährliche Konzertreihe fort. Inspiriert von der besonderen Akustik und der stimmungsvollen Atmosphäre der Stadtkirche wurde das Programm ausgewählt. Unter der Leitung von Daniel Franz beginnt das 2. Orchester mit Stücken von Wolfgang Amadeus Mozart, Jacob de Haan u.a. Den zweiten Teil des Abends gestaltet das 1. Orchester mit Stücken von Matyas Seiber, Friedrich Haag, Georges Bizet, ….. Das abwechslungsreiche und anspruchsvolle Programm wird mit dem Gastauftritt von Alexander Cargnelli, mehrfach ausgezeichneter Akkordeonist, abgerundet. Diesmal wird er das 1. Orchester mit dem Keyboard begleiten. Freuen Sie sich mit uns auf seine andere musikalische Seite. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Über Ihren Besuch und Spenden für die Vereinsarbeit freut sich der Harmonika-Spielring Böblingen. Die nächste Veranstaltung des Harmonika- Spielring Böblingen ist am 8. April 2017 die Warentauschbörse im Gemeindehaus St. Bonifatius. Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Tauschbegeisterte auch an diesem Tag bei uns vorbeischauen.

Flyer – Kirchenkonzert in die Stadtkirche Böblingen

Jahreshauptversammlung 2017 – Zeit “Ade“ und “Danke“ zu sagen

Jahreshauptversammlung des Harmonika-Spielring Böblingen – Ehrungen für verdiente Vereinsmitglieder

Es war schon eine besondere Atmosphäre, die am Samstagnachmittag in den Räumen des HSB in der Musikschule herrschte. Trotz Sonnenschein ließen es sich die Mitglieder nicht nehmen, zahlreich zu diesem Termin zu erscheinen. Das hatte vor allem einen Grund: zum letzten Mal wurde die Jahreshauptversammlung von der langjährigen Vorsitzenden Astrid Stepanek geleitet. „ Ich freue mich heute hier zu sein, da ich noch sehr mit Böblingen und dem HSB verbunden bin“, begrüßte sie die anwesenden Akkordeonfreunde. „ Und besonders freue ich mich, dass ich noch die Möglichkeit habe, langjährige Mitglieder für ihre Vereinszugehörigkeit zu ehren.“ Gemeinsam mit Ernst Fuchs, Bezirksvorsitzender des DHV-Bezirks Würm-Nagold, überreichte sie Erwin Rahmer für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft im Deutschen Harmonika Verband und Harmonika-Spielring Böblingen die goldene Ehrennadel, Urkunde und ein Geschenk. Ebenso wurde Franz Deutsch für 50 Jahre Fördermitgliedschaft (früher auch aktiv) im Verein geehrt. Aber auch Astrid Stepanek erhielt eine Auszeichnung für ihre langjährigen Verdienste. Angefangen Akkordeon zu spielen hat sie als kleines Mädchen mit ihrer Schwester vor fast 50 Jahren. Da das „ Instrumenten-Sharing“ mit ihrer Schwester auf Dauer nicht funktionierte, kam sie bereits mit 11 Jahren ins 1. Orchester.  Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sie sich zum „ Mädchen für alle Fälle“. Sie spielte Bass, Elektronium, wieder Akkordeon, übernahm zusätzlich die Pressearbeit im Verein und war die letzten 15 Jahre 1.  Vorsitzende des Vereins. In dieser Zeit entwickelte sie den Verein weiter. Nicht nur den Musikgarten, Schul-AGs hat sie auf den Weg gebracht, sondern auch musikalisch eine Vielzahl von Konzerten auf die Beine gestellt. Ein Höhepunkt war im letzten Jahr das gemeinsame Konzert mit dem über Jahrzehnten befreundeten Orchester aus Pontoise anlässlich der 60-jährigen Städtepartnerschaft in der Kongresshalle Böblingen. Mit dem Datum 11.März 2017 geht eine Ära zu Ende, da sie sich aus beruflichen Gründen in den hohen Norden verändert hat und folge dessen den Vorsitz niederlegen musste. Als Dank für besondere Verdienste im Verband erhielt sie als Anerkennung vom DHV die Silbermedaille. Für ihre herausragende Arbeit im Verein wurde sie zum Ehrenmitglied im HSB ernannt. Neben dem Rückblick auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres und den Kassenbericht, richtete die scheidende Vorsitzende gemeinsam mit ihrer bisherigen Stellvertreterin Christiane Neuschulz aber auch den Blick nach vorne. Diese bleibt in ihrem Stellvertreteramt bis zur turnusmäßigen Wahl im kommenden Jahr und übernimmt die Vertretung des Vereins. Zahlreiche Veranstaltungen stehen auf dem Programm und das neugegründete Kinderorchester geht unter der Leitung von Stefanie Schellin an den Start. Die nächste Veranstaltung wird das Konzert in der Stadtkirche am 2. April um 17.00 Uhr sein, wo dann das 1. und 2. Orchester unter der Leitung von Daniel Franz musizieren wird.

HSB – Sommer am See 2016

Auch dieses Jahr war der Harmonika-Spielring Böblingen wieder beim Sommer am See mit dabei. In der alten TÜV-Halle am oberen See in Böblingen spielte das 1. und 2. Orchester Stücke von ABBA, Frank Sinatra, Astor Piazolla, Jan den Haan und vielen mehr.

Zum Schluß gab es noch das Stück Akkordion Joe von Cornel Smelser mit einer kleinen Gesangseinlage zu hören.

IMG_6447 IMG_6450 IMG_6442 IMG_6456

Wir freuen uns darauf Sie spätestens nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Konzert mit Festansprachen – 60 Jahre Städtepartnerschaft Böblingen-Pontoise

HSB Konzert mit Festansprache 60 Jahre Pontoise
Konzert mit Festansprachen – 60 Jahre Städtepartnerschaft Böblingen-Pontoise

Freitag und Samstag 03/04.06.2016 jeweils ab 19:30 Uhr im Württembersaal des CCBS, Böblingen


Ein paar Eindrücke unseres wunderbaren Konzertwochenendes:

60 Jahre Städtepartnerschaft Böblingen-Pontoise_1 60 Jahre Städtepartnerschaft Böblingen-Pontoise_2 60 Jahre Städtepartnerschaft Böblingen-Pontoise_3

Und hier noch eine Konzertkritik von der Böblinger Kreiszeitung:

Akkordeon ohne Grenzen – 60 Jahre Städtepartnerschaft Böblingen-Pontoise